Der Mind_Hacker

„Wow, das hatte es in sich!“ – LEIPZIGER VOLKSZEITUNG

Lesen Sie hier die vollständige Zeitungskritik zur Premiere von Yann Yuros neuer Bühnenshow.

Bei den Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst 2017 präsentierte Yann Yuro einen neuartigen Showact: scheinbar durch Computerhacking konnte er exakt vorhersagen, welches Produkt eine Zuschauerin bei Amazon kaufen würde. Dafür wurde ihm von der Jury der Titel „Deutscher Meister 2017 der Mentalmagie“ zuerkannt.
Sein Soloprogramm „Der Mind_Hacker“ greift dieses Thema in einer abendfüllenden Show auf. Yann Yuro wirft einen Blick in die Zukunft des Internets. Er hackt sich scheinbar in die Facebook-Profile seiner ZuschauerInnen, er enthüllt ihre bestgehüteten Geheimnisse, erkennt mit Hilfe von Scannern und Algorithmen ihre Wünsche, Träume und die Liebe ihres Lebens. Dennoch braucht niemand Angst um seine Privatsphäre zu haben. Am Ende entpuppen sich Yann Yuros Kunststücke als das was sie sind: Science Fiction. Illusionen eines modernen Täuschungs-Künstlers. Was bleibt, ist hoffentlich ein erhöhtes Bewusstsein für die Chancen und Gefahren unserer technologischen Zukunft. Und das Gefühl, etwas außergewöhnliches erlebt zu haben.

Regie: Lars Wernecke

Ausstattung: Anna-Luisa Vieregge

Musik: Rudof Hild

Besonderer Dank an: Luis Carr und Ari Fiedler